Satzung

Unser Verein verwirklicht seine Satzungszwecke durch die

Wahrnehmung folgender Aufgaben:

 

Betreuung für ehemaligen Soldaten, insbesondere für Kriegsopfer,

Wehrdienstgeschädigte und Hinterbliebene, sowie Eintreten für

Ihre Ehre und ihr Ansehen.

Betreuung der Reservisten durch persönliche Unterstützung, mili-

tärische Förderung zur Erhaltung der Wehrbereitschaft und der

guten soldatischen Tradition.

Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Soldatenverbänden.

Mithilfe bei der Kriegsgräberfürsorge und Schutz des Andenkens

der Gefallenen und Toten der Kriege.

Pflege wertvoller Traditionsfahnen und des altüberkommenen

Brauchtums des Vereins, im Sinne der Heimatpflege unserer

Gemeinde.

Besondere Förderung der Schützenarbeit im Verein durch

sportliche Übungen und Wettkämpfe.
 

Unter Anerkennung unserer Satzung können folgende

Personen Vereinsmitglieder werden:

  • Angehörige der deutschen Streitkräfte der Vergangenheit
    und Gegenwart.
  • Andere Personen die sich zum deutschen Soldatentum
    bekennen.
  • Angehörige und Hinterbliebene dieser Personenkreise.
  • Jugendliche.
Vereins-Satzung zum Download
Satzung_KSK_Schoensee.pdf
PDF-Dokument [128.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Krieger und Soldatenkameradschaft Schönsee